MamaWORKOUT Sport & Fitness

 

Im Januar 2020 starten neue Kurse in Hünfelden!


Für wen ist das Training geeignet?

Für Mamis, die ihre Rückbildung erfolgreich abgeschlossen haben, keinerlei Beckenboden- oder Rumpf-beschwerden haben und sich nicht scheuen, ins Schwitzen zu kommen.


WElche Vorteile habe ich durch die Teilnahme am MamaWORKOUT?

  • eine bessere Haltung
  • weniger Müdigkeit
  • mehr Energie und Wohlbefinden im Mama-Alltag
  • weniger Rücken-, Nacken- und Gelenkbeschwerden
  • ein gutes Körpergefühl
  • mehr Kraft für das Handling mit dem Baby
  • eine schnellere Regeneration
  • Spaß in der Gruppe und Austausch mit anderen jungen Müttern
  • ein 10-teiliges Handout zu den Themen Anatomie, Training und Alltagsverhalten
  • einen kostenlosen Trainingsplan für Zuhause

Wann sollte ich mein Baby nicht mit zum Training nehmen?

  • wenn Dein Baby akut krank ist (z.B. Erkältung oder Fieber)
  • wenn Dein Baby eine chronische Krankheit oder Behinderung hat und der Kinderarzt generell von der Kursteilnahme abgeraten hat
  • wenn Dein Baby eine Frühgeburt war und der Kinderarzt generell von der Kursteilnahme abgeraten hat

Kann ich auch ohne Baby teilnehmen?

Wenn Dein Baby mal lieber zu Hause bleiben möchte, kannst Du natürlich auch alleine zum Training kommen. Auch Mütter, deren Kinder schon älter sind, sind herzlich willkommen!


Wie läuft eine Stunde ab?

Es gibt 4 Stundenphasen:

 

1. ein kurzer Theorieteil hilft Dir, Deinen Körper in diesen besonderen Umständen besser zu verstehen und wahrzunehmen, außerdem erhältst Du wertvolle Tipps für den Alltag, wichtige Themen sind z.B. der Beckenboden und die richtige Haltung

 

2. durch Mobilisationen und einfache Ganzkörperbewegungen regen wir den Kreislauf an, schmieren die Gelenke und bereiten den Körper auf das Training vor

 

3. im Hauptteil werden die Muskeln gekräftigt und beweglich gemacht, teilweise werden wir dabei mit kleinen Zusatzgeräten (Bälle, Kleinhanteln, etc.) arbeiten

 

4. körperliche und mentale Entspannung stehen hier auf dem Programm, wir machen sanfte Dehnungsübungen und lockern verspannte Muskeln durch Faszientraining


Wie lange dauert ein Kurs? Kann ich auch mittendrin einsteigen?

Eine Kursreihe geht über 10 Trainingseinheiten, eine einzelne Einheit dauert 60min. Als Neueinsteiger ist es auch möglich, an einem schon laufenden Kurs teilzunehmen, vorausgesetzt es sind noch Plätze frei.


Was muss ich zum Kurs mitbringen?

Du brauchst eine Matte, ein Handtuch, etwas zum Trinken (am besten stilles Wasser) sowie bequeme Sportkleidung. Wir trainieren barfuß oder auf Stoppersocken. Wenn Du Dein Baby dabei hast, brauchst Du außerdem eine Decke, sein Lieblingsspielzeug und Wickelsachen.


Ich bin nicht besonders sportlich, kann ich trotzdem mitmachen?

Auf jeden Fall! Ich biete für jede Übung Varianten an und Du wählst aus, ob es das leichtere oder schwierigere Level sein soll. Außerdem zeige ich Dir Pausenpositionen, die Du jederzeit einnehmen kannst. 


Kann ich an einer Probestunde teilnehmen?

Jederzeit! Schreibe mir nur bitte unter camila@be-fitter.de, an welchem Tag Du gerne kommen möchtest. Eine Probestunde wird mit 10€ (bitte in bar zum Training mitbringen) berechnet. Wenn Du Dich danach fest für den Kurs anmelden möchtest (wenn noch Plätze frei sind), zahlst Du nur noch die verbleibenden Einheiten.


Was Passiert, wenn ich an einem Termin verhindert bin?

Solange Du rechtzeitig (mindestens 2 Stunden vor Kursbeginn) absagst, kann Dir die Einheit gutgeschrieben werden. Bei einer entschuldigten Fehlstunde bekommst Du einen 5€-Gutschein. Wenn Du eine 10er-Karte gekauft hast, erhältst Du bei einer weiteren entschuldigten Fehlstunde einen Gutschein über insgesamt 10€. Dieser Gutschein ist ein halbes Jahr gültig und kann für jeden meiner Kurse oder auch Personal Training eingesetzt werden.

Mehr als 2 Fehlstunden können nicht gutgeschrieben werden, da ich nicht möchte, dass man ständig absagt, sondern nur aus wichtigem Grund. Solltest Du 2x hintereinander oder 3x in einer Kursreihe unentschuldigt fehlen, behalte ich mir das Recht vor, Deinen Platz an jemanden aus der Warteliste zu vergeben. 


Kann ich den Kurs bei meiner KRankenkasse absetzen?

Leider nicht, da ich über keine medizinische Grundqualifikation verfüge.  Aber mal ganz ehrlich: wie viel ist Dir Deine Gesundheit wert?