MamaWORKOUT mit Babybauch - Vorteile und Kontraindikationen

Ein auf Deine Umstände angepasstes, moderates und regelmäßiges Fitnesstraining bringt Dir während Deiner Schwangerschaft folgende Vorteile:

  • eine bessere und an die Schwangerschaft angepasste Haltung
  • weniger Müdigkeit
  • mehr Energie und Wohlbefinden im Schwangerschaftsalltag
  • weniger Rücken-, Nacken- und Gelenkbeschwerden
  • ein gutes Körpergefühl (wichtig für die Geburt und anschließende Rückbildung)
  • mehr Kraft für den "Geburtsmarathon" und die ersten Wochen mit dem Baby
  • eine schnellere Regeneration nach der Entbindung
  • Spaß in der Gruppe und Austausch mit anderen Schwangeren

Bei folgenden Kontraindikationen muss von einer Teilnahme leider abgesehen werden:

  • Minderversorgung des Fötus
  • erhöhte Anfälligkeit für frühzeitige Wehen
  • zu geringe Gewichtszunahme von Frau oder Fötus
  • vorzeitige Verkürzung des Gebärmutterhalses
  • chronische Herz- oder Lungenerkrankung
  • akute Infektion
  • sehr starkes Über- oder Untergewicht
  • Anämie (Blutarmut)

 

In folgenden Fällen solltest Du vorher mit Deinem Arzt abklären, ob Du teilnehmen darfst:

  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Kinderwunschtherapie
  • Mehrlingsgeburt
  • frühere Früh- oder Fehlgeburt
  • Operationen am Unterleib
  • Beckenendlage im 3. Trimenon
  • Schilddrüsenerkrankung