MamaWORKOUT - Fit mit Buggy & Babytrage

Outdoor-Gruppentraining von April bis Oktober für Mütter mit Baby / Kleinkind

Für wen ist das Training geeignet?

Für alle, die in den letzten 1-2 Jahren Mama geworden sind. Der Entbindungstermin sollte mindestens 4 Monate zurückliegen. Im Idealfall hast Du Deine Rückbildungsgymnastik schon abgeschlossen, es ist aber keine Voraussetzung. Ebenso wenn Dein Kind schon etwas älter ist und Du ein low-impact Training an der frischen Luft mitmachen möchtest, bist Du in diesem Kurs herzlich willkommen.


Welche Vorteile habe ich durch die Teilnahme am MamaWORKOUT?

  • eine bessere Haltung
  • weniger Müdigkeit
  • mehr Energie und Wohlbefinden im Mama-Alltag
  • weniger Rücken-, Nacken- und Gelenkbeschwerden
  • ein gutes Körpergefühl
  • mehr Kraft für das Handling mit dem Baby
  • eine schnellere Regeneration
  • Spaß in der Gruppe und Austausch mit anderen jungen Müttern
  • zwei kostenlose Trainingspläne (nur bei der ersten Buchung)
  • einen verlässlichen Ansprechpartner für weitere Fragen, auch außerhalb des Trainings

Kursort & Equipment

Wir treffen uns am Parkplatz (Wendehammer) des Diezer Hains. Die Adresse lautet: 

Christiansweg

65582 Diez

 

Ob Du mit Buggy oder Babytrage (oder beidem) zum Training kommst, ist Dir überlassen. Da wir uns durch den Wald bewegen und nicht immer an einem Platz bleiben, brauchst Du auf jeden Fall eins davon. 

Wichtig für alle Tragemamas: der Umgang mit der Trage sollte Dir vertraut sein, im Kurs findet keine Trageberatung oder -korrektur statt, diese solltest Du nach Bedarf vorher in Anspruch nehmen! Achte auf eine ergonomische Trage für Dein Baby und Dich! Ich empfehle außerdem das Tragen auf dem Rücken, da diese Trageweise schonender für Deinen Rücken und Deinen Beckenboden ist als das Tragen vor dem Bauch. 

Wichtig für alle mit Kinderwagen/Buggy: Dein Gefährt muss NICHT Jogging- oder Offroad-tauglich sein, alle Wege sind mit einem normalen Wagen befahrbar und wir werden in diesem Kurs nicht Joggen/Laufen (zum einen wegen der hohen Belastung für Beckenboden und Körpermitte, zum anderen weil das für diejenigen mit bzw. in der Babytrage nicht zumutbar wäre).

 

Bring außerdem bitte etwas zum Trinken mit sowie alles, was Dein Baby während der Stunde benötigt. Deine Kleidung und die Deines Kindes sollte dem Wetter angepasst sein. Da wir uns im Wald befinden, haben wir die meiste Zeit Schatten. Zu manchen Trainingseinheiten brauchst Du noch eine Matte, die dreckig werden darf (zu der ersten noch nicht). Alles andere an Equipment stelle ich zur Verfügung. Ich bringe außerdem auch eine große Picknickdecke mit für alle Kinder, die zwischendurch ein bisschen krabbeln/spielen möchten.


Wie läuft eine Kursstunde ab?

Es gibt 4 Stundenphasen:

 

1. ein kurzer Theorieteil hilft Dir, Deinen Körper in diesen besonderen Umständen besser zu verstehen und wahrzunehmen, außerdem erhältst Du wertvolle Tipps für den Alltag, wichtige Themen sind z.B. der Beckenboden und die richtige Haltung

 

2. durch Mobilisationen und einfache Ganzkörperbewegungen regen wir den Kreislauf an, schmieren die Gelenke und bereiten den Körper auf das Training vor

 

3. im Hauptteil wird die Muskulatur sanft gekräftigt und beweglich gemacht sowie (low impact) Ausdauertraining durchgeführt; teilweise werden wir dabei mit kleinen Zusatzgeräten arbeiten, mal an einer Stelle bleiben und uns mal unterwegs auf den Waldwegen bewegen; Zirkel- und Intervalltraining sind hier gern genutzte Methoden

 

4. körperliche und mentale Entspannung stehen hier auf dem Programm, wir machen sanfte Dehnungsübungen und lockern verspannte Muskeln


FAQ

Kann ich den Kurs bei der Krankenkasse absetzen?

Nein, die Möglichkeit besteht nicht.

 

Kann ich in einen schon laufenden Kurs einsteigen? 

Wenn noch Plätze frei sind, ist das möglich. Du bezahlst dann auch nur noch die verbleibenden Einheiten. Schreibe mir dazu eine Nachricht unter camila@be-fitter.de

 

Wie viele Teilnehmer gibt es im Kurs?

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 4. Sollte diese nicht erreicht werden, muss der Kurs leider abgesagt werden. Maximal sind 12 Plätze verfügbar.

 

Ich bin nicht besonders sportlich, kann ich trotzdem mitmachen?

Auf jeden Fall! Ich biete für jede Übung Varianten an und Du wählst aus, ob es das leichtere oder schwierigere Level sein soll. Außerdem zeige ich Dir Pausenpositionen, die Du jederzeit einnehmen kannst.

 

Ich mache schon viel Sport, brauche ich dann noch MamaWORKOUT?

Bei MamaWORKOUT geht es nicht nur um das Training an sich, sondern auch darum, seinen Körper in diesen besonderen Umständen besser kennenzulernen und darauf einzugehen. Gerade was den Beckenboden und die Bauchmuskulatur angeht, sind viele Frauen unaufgeklärt und trainieren falsch. Gewisse Sportarten können zudem ungeahnte Risiken bergen. Ich zeige dir, welche Übungen gut für Dich und Dein Baby sind und helfe Dir auch gerne, Dein restliches Sportprogramm anzupassen. 

 

Was machen wir bei schlechtem Wetter?

Bei Unwetter (Starkregen, Gewitter, Sturm, etc.) oder sehr starker Hitze (über 35°C um 10 Uhr morgens) wird das Training abgesagt und verschoben. Bei leichtem bis mäßigem Regen findet das Training statt, denke an entsprechende Kleidung für Dich und Dein Kind. Ich passe die Übungen natürlich den Wetterbedingungen an. 

 

Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

Da unser Training im Wald stattfindet, besteht Zeckengefahr. Ich empfehle, Dich und Dein Kind nach jeder Stunde auf Zecken zu untersuchen. Lange Kleidung kann hier helfen, ist aber keine Garantie. Ebenso sind hier auch andere Insekten (Mücken, etc.) unterwegs. Bring bitte nichts Süßes für Dich oder Dein Kind mit, damit wir keine Wespen anlocken. Achte außerdem darauf, dass Dein Kind nichts aus dem Wald in den Mund nimmt (Fuchsbandwurm-Gefahr!). Die Aufsichtspflicht für Dein Kind liegt jederzeit bei Dir. 

 

Solltest Du noch weitere Fragen haben, schreibe mir gerne eine Nachricht ;-)


Termine & Buchung

Es gelten meine aktuellen AGB und Datenschutzbestimmungen (siehe unten bzw. auf der Buchungsseite).